Sie befinden sich hier >> Buch verlegen >> Buchsatz

Der richtige Buchsatz - Tipps & Tricks

Sie haben sich entschlossen, ihr Manuskript professionell bei winterwork setzen zu lassen. Um Ihr Buch nach Ihren Wünschen setzen zu können, benötigen wir ein strukturiertes Manuskript. Microsoft Word ist gut geeignet um Ihren Text zu erfassen und anschließend zu strukturieren. Sie als Autor wissen am besten, wann ein neues Kapitel beginnen soll, wann ein Abschnitt oder Absatz gesetzt werden muss.

  • Absätze helfen, längere Textpassagen besser lesen zu können.
  • Abschnitte markieren in der Regel einen Szenenwechsel, räumliche, zeitliche Änderungen oder Einschübe im Text.
  • Alternativ zum Abschnitt können Sie auch ein Kapitel anlegen. Bitte denken Sie dabei auch an eine Überschrift. Nummerierte Kapitel sind aber ebenfalls üblich.

Möchten Sie bestimmte Textstellen oder ganze Textpassagen hervorheben, sollten Sie das ebenfalls schon in Ihrem Manuskript berücksichtigen. Hervorhebungen können sowohl kursiv gestellte als auch fett gedruckte Buchstaben sein. Dies wird beim Setzen des Buches berücksichtigt.

Bitte schalten Sie auch die automatische Silbentrennung im Word aus und vermeiden Sie auch manuelle Silbentrennung. Beim Setzen Ihres Buches übernehmen wir die Silbentrennung und Ausrichtung des Textblockes.

Sollten sich in Ihrem Text Bilder befinden, sollten Sie diese direkt in das Dokument verankern um deren Position darzustellen. Oder Sie teilen uns mit, an welcher Stelle die Bilder eingefügt werden sollen. Denken Sie bitte ebenfalls an die eventuell benötigten Bildunterschriften.